Fliegenfischer fängt Meerforelle im Peizerdiep

admin • 19 January, 2018 •  Allgemein   Berichte  

Der Fischer hat den geschützten und schmackhaften Fisch, von 47 Zentimeter lang, zurückgelegt. Leider konnte der Mann die Meerforelle nicht fotografieren. "Aber ich kenne ihn schon lange. Es ist jemand, der diese Gegend sehr gut kennt und dort oft fischt", sagt Mensinga.

Silber

Aufgrund der Farbe der "zurückgekehrte" Meerforelle konnte leicht festgestellt werden, dass der Fisch tatsächlich im Meer herumschwamm. "Wegen Salzwasser wird er silbern, genau wie das gefangene Exemplar, also redest du auch von einer Meerforelle". Seinen Worten nach ist der Fang eine gute Nachricht. "Wir sind sehr zufrieden damit". Es ist ein Zeichen dafür, dass unsere Anstrengungen zur Wiedergewinnung der Meerforelle geführt haben. Es geht ihnen gut.